17:48 23 November 2017
SNA Radio
    Militär

    Russland vermisst nur noch zwei Soldaten nach Südossetien-Krieg

    Militär
    Zum Kurzlink
    Jahrestag des Südossetien-Krieges (30)
    0 801

    Zwei der vier seit dem Südossetien-Krieg vermissten russischen Soldaten sind nach Angaben des Verteidigungsministeriums lebend gefunden worden.

    MOSKAU, 26. März (RIA Novosti). Zwei der vier seit dem Südossetien-Krieg vermissten russischen Soldaten sind nach Angaben des Verteidigungsministeriums lebend gefunden worden.

    Der zuständige General Alexander Kirillin sagte am Freitag RIA Novosti, zwei Soldaten befänden sich an ihren Wohnorten in Russland. Als vermisst gelten noch ein Sergeant und ein Oberstleutnant.

    Mit „90-prozentiger Sicherheit“ befinde sich die Leiche des Oberstleutnants aber in einem Leichenschauhaus in Tiflis. Das habe die DNS-Analyse bestätigt, hieß es. Dieser Offizier war Chefpilot eines im August 2008 über dem Konfliktgebiet abgeschossenen Tu-22M3-Bombers gewesen.

    Themen:
    Jahrestag des Südossetien-Krieges (30)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren