23:18 23 November 2017
SNA Radio
    Militär

    Tschetscheniens Republikchef Kadyrow verurteilt Terroranschläge in Moskau

    Militär
    Zum Kurzlink
    Explosionen in Moskauer U-Bahn (73)
    0 0 0 0

    Tschetscheniens Präsident Ramsan Kadyrow hat die jüngsten Terroranschläge in der Moskauer U-Bahn verurteilt und aufgerufen, die Terroristen gnadenlos und bis zur endgültigen Ausrottung zu verfolgen.

    GROSNY, 29. März (RIA Novosti). Tschetscheniens Präsident Ramsan Kadyrow hat die jüngsten Terroranschläge in der Moskauer U-Bahn verurteilt und aufgerufen, die Terroristen gnadenlos und bis zur endgültigen Ausrottung zu verfolgen.

    "Der Terrorismus fordert den Staat und die Gesellschaft erneut heraus", erklärte der Präsident der nordkaukasischen Teilrepublik. Die Drahtzieher der Terroranschläge und diejenigen, die sie ausgeführt haben, wollen Chaos auslösen, Russland in Angst und Schrecken versetzen sowie Russlands Wirtschaft untergraben, betonte er. "Dieses Übel wählt seine Opfer nicht nach Nationalität, Religion oder Rasse", sagte Kadyrow.

    Das Volk der Republik Tschetschenien verurteile beliebige Formen von Terrorismus und Extremismus, und die Sicherheitsorgane Tschetscheniens sind bereit, den Moskauer Kollegen bei den Ermittlungen unter die Arme zu greifen. "Beliebige Aufträge werden prompt erledigt", hieß es.

    "Im Interesse der Rettung der Leben von zivilen Bürgern müssen die Banditen von der Gesellschaft isoliert und im Falle ihres Widerstands gnadenlos vernichtet werden", so der Präsident Tschetscheniens.

    Themen:
    Explosionen in Moskauer U-Bahn (73)