02:02 21 November 2017
SNA Radio
    Militär

    Französisches Kriegsschiff zu gemeinsamer Übung in Russland

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Die französische Fregatte Chevalier Paul trifft am Dienstag in Seweromorsk, Hauptstützpunkt der russischen Nordflotte, ein, um an einer gemeinsamen Übung mit der russischen Marine teilzunehmen.

    SEWEROMORSK, 30. März (RIA Novosti). Die französische Fregatte Chevalier Paul trifft am Dienstag in Seweromorsk, Hauptstützpunkt der russischen Nordflotte, ein, um an einer gemeinsamen Übung mit der russischen Marine teilzunehmen.

    Wie RIA Novosti aus den russischen Marinekreisen erfuhr, werden französische Seeleute im Stab der Nordflotte empfangen. Zum Abschluss des viertägigen Besuchs wird die Chevalier Paul gemeinsam mit russischen Kriegsschiffen zu einem gemeinsamen Manöver in See stechen, bei dem unter anderem Manövrieren sowie die Luftabwehr trainiert werden sollen.

    Zuvor hatte der französische Marinechef Pierre-Francois Forissier gesagt, dass die Staaten, die sich zu den allgemeinmenschlichen Werten bekennen, im Weltmeer zusammenarbeiten müssten. Dafür müssten die Flotten kompatible Systeme haben. Laut Forissier arbeiten Russland und Frankreich seit Jahren daran, indem sie immer kompliziertere Übungen durchführen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren