16:17 20 November 2017
SNA Radio
    Militär

    Kampfjetbauer Suchoi bekommt Supercomputer für Simulationen

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 6 0 0

    Die russische Atomholding Rosatom hat dem Flugzeugbauer Suchoi einen Supercomputer zur Verfügung gestellt, der „komplexe Simulationsmodelle“ ermöglichen soll.

    MOSKAU, 30. März (RIA Novosti). Die russische Atomholding Rosatom hat dem Flugzeugbauer Suchoi einen Supercomputer zur Verfügung gestellt, der „komplexe Simulationsmodelle“ ermöglichen soll.

    Der Supercomputer mit einer Rechnerleistung von einer Billion Operationen pro Sekunde wurde vom in Sarow ansässigen Kernphysik-Forschungszentrum entwickelt. Dessen Chef Walentin Kostjukow sagte am Dienstag, das sei ein Beitrag zur „Konkurrenzfähigkeit auf dem Weltmarkt“. Ein solcher Computer kostet umgerechnet rund 40.000 Euro, hieß es.

    Der von Suchoi bestellte Computer soll dabei helfen, gasdynamische Vorgänge zu modellieren und wichtige Daten in Sachen Aerodynamik, Akustik sowie Wärme- und Massenübertragung zu sammeln.

    Rosatom erhofft sich davon nach eigenen Angaben eine umfassende Datenbank, die den russischen Flugzeugbauern ab 2012 „komplexe Simulationsmodelle“ ermöglichen soll.

    Im laufenden Jahr sollen 14 solche Computer gebaut werden, um insbesondere an russische Atombetriebe, den Lkw-Bauer Kamaz und die Raumfahrtbehörde Roskosmos geliefert zu werden.

    Fotostrecke: Überschall-Projekt Su-47

    Fotostrecke: Russischer Jäger der 5. Generation und seine Vorgänger

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren