10:31 26 September 2018
SNA Radio
    Militär

    Russisches Militär will U-Boote aus dem Weltraum orten

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 10

    Das russische Militär soll schon in den nächsten Jahren neue Satelliten bekommen, mit denen U-Boote unter Wasser lokalisiert werden können.

    MOSKAU, 15. April (RIA Novosti). Das russische Militär soll schon in den nächsten Jahren neue Satelliten bekommen, mit denen U-Boote unter Wasser lokalisiert werden können.

    Das teilte Wladimir Boldyrew, Sprecher des Moskauer Forschungs- und Technologiezentrums Kosmonit, am Donnerstag RIA Novosti mit. Das vom Zentrum entwickelte Mehrzweckmodul Konopus-ST sei zur Sondierung des Weltmeeres aus dem All bestimmt und in der Lage, auch U-Boote unter Wasser aufzuspüren.

    Der Bau des Moduls habe mehr als zehn Jahre gedauert, sagte Boldyrew. Der erste Prototyp sei bereits fertig und soll schon 2011 ins All fliegen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren