22:05 16 Januar 2018
SNA Radio
    Militär

    Russland-NATO-Rat behandelt Zusammenarbeit in kommendem Jahr

    Militär
    Zum Kurzlink
    Russland-NATO-Rat (62)
    0 02

    Der Generalstabschef der russischen Streitkräfte, Nikolai Makarow, wird mit seinen Amtskollegen in einer turnusmäßigen Sitzung des Russland-NATO-Rates am Mittwoch in Brüssel die Hauptrichtungen der beiderseitigen Zusammenarbeit 2011 besprechen und den Arbeitsplan der Militärvertreter der Organisation für das laufende Jahr bestätigen.

    MOSKAU, 05. Mai (RIA Novosti). Der Generalstabschef der russischen Streitkräfte, Nikolai Makarow, wird mit seinen Amtskollegen in einer turnusmäßigen Sitzung des Russland-NATO-Rates am Mittwoch in Brüssel die Hauptrichtungen der beiderseitigen Zusammenarbeit 2011 besprechen und den Arbeitsplan der Militärvertreter der Organisation für das laufende Jahr bestätigen.

    Das teilte der Pressedienst des russischen Verteidigungsministeriums mit.

    „Geplant sind bilaterale Treffen Makarows mit Admiral Giampaolo Di Paola, Vorsitzender des NATO-Militärausschusses, und Armeegeneral Iwan Swida, Generalstabschef der ukrainischen Streitkräfte“, hieß es.

    Der russische NATO-Botschafter Dmitri Rogosin teilte am Dienstag mit, dass es notwendig sei, für die Erörterung der Beteiligung Russlands an einem kollektiven Raketenabwehrsystem für die euroatlantische Region auf der Ebene von Militärs zu klären, was das USA-Projekt doktrinär und technologisch darstelle.

    Wie Rogosin ausführte, könne die weitere politische Erörterung auf der Ebene der Diplomaten und der Staatschefs nach einer gegenseitigen Analyse aller Vorschläge zur Raketenabwehr zweckmäßig sein.

    NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen hatte sich zuvor für die Schaffung eines einheitlichen Raketenabwehrsystems von Vancouver bis Wladiwostok geäußert.

    Themen:
    Russland-NATO-Rat (62)