21:44 21 August 2017
SNA Radio
    Militär

    Russland bastelt an neuartiger Kalaschnikow-Maschinenpistole

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 5901

    Russland baut an einer Weiterentwicklung der legendären Kalaschnikow-Maschinenpistole, die als am meisten produzierte Waffe weltweit gilt.

    ISCHEWSK, 25. Mai (RIA Novosti). Russland baut an einer Weiterentwicklung der legendären Kalaschnikow-Maschinenpistole, die als am meisten produzierte Waffe weltweit gilt.

    Schon in diesem Jahr soll die neue Maschinenpistole staatlichen Abnahmetests unterzogen werden, teilte der Generaldirektor des Herstellerwerkes Izhmash, Wladimir Gorodezki, mit.

    Die neue Waffe AK-200 sei mit 3,8 kg um 500 g schwerer als das Vorgängermodell AK-74M und könne mit einem Magazin für 30, 50 bzw. 60 Patronen ausgestattet werden. Die AK-74M hat in jeder Modifikation 30 Patronen.

    Am Dienstag erwartet Izhmash hohe Gäste aus Moskau. Regierungschef Wladimir Putin, der bereits in Ischewsk eingetroffen ist, sein Vize Sergej Iwanow, Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow sowie regionale Beamte sollen dort über Produktion und Export moderner Handfeuerwaffen beraten.

    Die legendäre Kalaschnikow. INFOgraphiken

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren