07:39 19 Juli 2018
SNA Radio
    Militär

    Obama lobt Verteidigungsminister: Weiterer Schritt zur Kürzung des Militäretats

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    US-Präsident Barack Obama hat jetzt seine Genugtuung darüber geäußert, wie Verteidigungsminister Robert Gates seine Anweisung zur Verringerung der Militärausgaben ausführt.

    WASHINGTON, 10. August (RIA Novosti). US-Präsident Barack Obama hat jetzt seine Genugtuung darüber geäußert, wie Verteidigungsminister Robert Gates seine Anweisung zur Verringerung der Militärausgaben ausführt.

    Wie Obama in einer am Montag veröffentlichten Erklärung feststellte, handle es sich um eine Reform, die zur Verringerung der übermäßigen Ausgaben und zur Verhinderung der Geldverschwendung beschlossen wurde. „Die eingesparten Mittel werden uns helfen, die jetzige Struktur der Streitkräfte zu bewahren und die notwendigen Investitionen in finanzieller Hinsicht verantwortungsbewusst zu machen“.
    Am Montag hatte das Pentagon seine Absicht verkündet, das JFCOM (Joint Forces Command) im Rahmen des Kürzungsprogramms aufzulösen, berichtet AP.

    Wie Gates in diesem Zusammenhang betonte, wird die geplante Maßnahme dem Pentagon die Möglichkeit bieten, die bisherige Struktur zu bewahren und einen Teil der Mittel für die Finanzierung von Modernisierungsprogrammen freizusetzen.
    Das 1999 gebildete JFCOM zählt rund 5 000 Beschäftigte und hat einen Jahresetat von 240 Millionen US-Dollar. Eine der Hauptaufgaben dieses Kommandos besteht in der Organisation eines effektiven Zusammenwirkens zwischen verschiedenen Waffengattungen.
    Auf seiner Pressekonferenz äußerte Gates seinen Optimismus hinsichtlich einer Billigung dieses Beschlusses durch den Kongress, obgleich einige Gesetzgeber bereits ihre ablehnende Haltung zur Auflösung des JFCOM geäußert haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren