SNA Radio
    Militär

    Russland-USA: Verteidigungsminister verhandeln im Pentagon

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Russlands Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow, der am Dienstag in den USA eingetroffen ist, wird am heutigen Mittwoch mit dem Pentagon-Chef Robert Gates verhandeln.

    Russlands Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow, der am Dienstag in den USA eingetroffen ist, wird am heutigen Mittwoch mit dem Pentagon-Chef Robert Gates verhandeln.

    „Die Seiten werden diverse Aspekte der Umgestaltungen in den Streitkräften beider Länder sowie Wege zur Verstärkung des Zusammenwirkens im militärischen Bereich und besonders aktuelle Fragen der globalen und der regionalen Sicherheit erörtern“, teilte Oberstleutnantin Irina Kowaltschuk, Pressesekretärin des russischen Ministers, RIA Novosti mit.
    Serdjukows USA-Besuch stelle einen weiteren Schritt bei der Entwicklung der Kooperationsvereinbarungen  in verschiedenen Bereichen dar, die Präsident Dmitri Medwedew beim russisch-amerikanischen Gipfel im Juni 2010 erzielt hat.

    Pentagon-Sprecher Jeoff Morrell hatte letzte Woche mitgeteilt, Serdjukow und Gates würden im Pentagon zusammentreffen. Nach seinen Worten sei dieser Besuch für die USA äußerst wichtig. Die Minister wollen Meinungen über die Militärreformen in ihren Ländern austauschen, weil sie beide ernsthafte und sogar ambitionierte Reforminitiativen unterbreiten.

    Ein weiteres Thema der Unterredungen wird das Raketenabwehrsystem sein. Wie Morrell betonte, gehört dieses Thema stets zu den zentralen bei den Treffen mit russischen Partnern, weil Russland und die USA vor einer gemeinsamen Bedrohung eventueller Raketenstarts vom iranischen Territorium aus in Richtung Europa stehen. Dies gebe den Grund, gemeinsam an einem Raketenabwehrsystem zu arbeiten.

    Gates gilt als ein angesehener Russland- und UdSSR-Experte. 1966 absolvierte er die Universität im Fachbereich „Geschichte der osteuropäischen Länder“, 1974 promovierte er an der Universität Georgetown mit einer Doktorarbeit zur russisch-sowjetischen Geschichte. In der jetzigen Administration gilt Gates als einer der prorussisch eingestellten Beamten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren