20:34 17 Dezember 2017
SNA Radio
    Militär

    Senator McCain befürwortet Lieferung von US-Offensivwaffen an Georgien

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    US-Senator John McCain ist bereit, die US-Regierung zu unterstützen, sollte sie eine Entscheidung treffen, Waffen an Georgien zu liefern.

    US-Senator John McCain ist bereit, die US-Regierung zu unterstützen, sollte sie eine Entscheidung treffen, Waffen an Georgien zu liefern.

    Mitte Januar teilten russische Medien unter Berufung auf Quellen in russischen Geheimdiensten und Militärkreisen mit, dass die USA angeblich versprochen haben, Luftverteidigungs- und Panzerabwehrmittel an Georgien zu liefern. Es sei geplant, Waffen für Dutzende Millionen US-Dollar über Drittländer zu liefern. Später hatte das Pentagon diese Informationen dementiert und als falsch bezeichnet.

    Fotostrecke: Zurückgelassene georgische Panzer und Waffen >>

    „Meine Kollegen und ich sind auch voller Entschlossenheit, Georgien zu unterstützen, damit es Offensivwaffen bekommt und sich schützen kann“, sagte McCain am Samstag in München in der internationalen Sicherheitskonferenz.

    Wie er weiter betonte, ist er über den unlängst geschlossenen Vertrag über die Lieferung von französischen Mistral-Hubschrauberträgern an Russland besonders beunruhigt. Dieses Schiff sei eine Bedrohung für einige amerikanische Freunde und Verbündete in der Nato.

    Russland und Frankreich hatten Ende Dezember 2010 offiziell bekannt gegeben, dass ein Konsortium der russischen Vereinigten Schiffbaukorporation und des französischen Schiffbauers DCNS zwei Schiffe der Mistral-Klasse in der französischen Werft Saint-Nazaire und zwei in Lizenz in Russland bauen wird. Das russische Verteidigungsministerium hatte im Oktober desselben Jahres eine Ausschreibung angekündigt.


    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren