22:33 15 November 2018
SNA Radio
    Militär

    Weltsicherheitsrat berät am Montag über Lage in Libyen

    Militär
    Zum Kurzlink
    Protestaktionen gegen das Regime von Muammar al-Gaddafi in Libyen (403)
    0 30

    Der UN-Sicherheitsrat wird am Montag hinter verschlossenen Türen die Lage in Libyen erörtern.

    Der UN-Sicherheitsrat wird am Montag hinter verschlossenen Türen die Lage in Libyen erörtern.

    Das meldete die Nachrichtenagentur AFP am Montag unter Berufung auf nicht näher genannte diplomatische Quellen. Die Diskussion sei von China angeregt worden, das neben Russland, der Türkei, Deutschland und einigen anderen Ländern gegen die Luftangriffe sei, bei denen Zivilsten ums Leben kommen, hieß es.

    Zuvor hatte auch das Außenministerium Libyens gefordert, unverzüglich eine Sondersitzung des Weltsicherheitsrates einzuberufen. "Die Handlungen westlicher Länder gefährden den Frieden und die internationale Sicherheit", betonte das Außenamt in Tripolis. Machthaber Muammar el-Gaddafi bezeichnete die Militäroperation des Westens in seinem Land als einen "Kreuzzug" und kündigte an, dass "alle, die mit den ausländischen Aggressoren kollaborieren, vernichtet werden".

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Protestaktionen gegen das Regime von Muammar al-Gaddafi in Libyen (403)