21:43 13 Dezember 2018
SNA Radio
    Militär

    Bodenoperation in Libyen wird Okkupation bedeuten – Russischer Nato-Botschafter

    Militär
    Zum Kurzlink
    Internationale Sanktionen gegen das Gaddafi-Regime (985)
    0 0 0

    Eine Bodenoperation in Libyen wird nach Ansicht des russischen Nato-Botschafters Dmitri Ragosin als eine Okkupation dieses Landes bewertet.

    Eine Bodenoperation in Libyen wird nach Ansicht des russischen Nato-Botschafters Dmitri Ragosin als eine Okkupation dieses Landes bewertet.

    "Dies würde der entsprechenden Resolution des UN-Sicherheitsrates direkt widersprechen", sagte er am Sonnabend in einem Gespräch mit RIA Novosti.

    Wie er weiter ausführte, wird am kommenden Dienstag auf einer Sitzung des Russland-Nato-Rates auf der Botschafterebene "ein eingehendes Gespräch zu diesem Thema stattfinden, um die Einschränkungen zu bestätigen, die der UN-Sicherheitsrat für die Teilnehmer dieses Konflikts beschlossen hat".

    Die geplante Übergabe des Kommandos der Operation in Libyen an die Allianz sei "ein zu erwartender Schritt", gewesen. Dies geschieht "praktisch auf eigenen Willen der Nato", betonte er. "Für die Amerikaner wird das der dritte Krieg sein, den sie gleichzeitig führen", stellte Rogosin fest.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Internationale Sanktionen gegen das Gaddafi-Regime (985)