20:41 18 Dezember 2018
SNA Radio
    Militär

    Zehn libysche Aufständische bei Bombenangriff der Koalition getötet

    Militär
    Zum Kurzlink
    Internationale Sanktionen gegen das Gaddafi-Regime (985)
    0 01

    Bei einem Bombenangriff der internationalen Koalition auf eine Gruppe von Aufständischen im Raum der libyschen Stadt Marsa el-Brega sind mindestens zehn Gegner des Gaddafi-Regimes ums Leben gekommen.

    Bei einem Bombenangriff der internationalen Koalition auf eine Gruppe von Aufständischen im Raum der libyschen Stadt Marsa el-Brega sind mindestens zehn Gegner des Gaddafi-Regimes ums Leben gekommen.

    Das meldete die Nachrichtenagentur Reuters am Samstag unter Berufung auf Augenzeugen. Ein Reuters-Reporter soll persönlich das Wrack von vier zerbombten Fahrzeugen gesehen haben, darunter eines Krankenwagens. Daneben hätten sich einige Gräber befunden, an denen Menschen gebetet hätten, hieß es.

    "Einige in unsere Reihen eingeschleuste Provokateure aus der Gaddafi-Armee hatten aus unseren Fla-Kanonen das Feuer eröffnet. Darauf hin flogen Kampfjets der NATO Bombenangriffe auf uns", sagte ein Aufständischer. Das Kommando der Koalition wollte die Meldungen vorerst nicht kommentieren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Internationale Sanktionen gegen das Gaddafi-Regime (985)