09:52 22 Februar 2018
SNA Radio
    Militär

    Libyen: Ziviles Telefonnetz als eigennütziges Ziel der Nato?

    Militär
    Zum Kurzlink
    Internationale Sanktionen gegen das Gaddafi-Regime (985)
    0 01

    Die Führung Libyens hat am Montag die Nato-Kräfte beschuldigt, die Telekommunikationssysteme des Landes zielgerichtet zu zerstören.

    Die Führung Libyens hat am Montag die Nato-Kräfte beschuldigt, die Telekommunikationssysteme des Landes zielgerichtet zu zerstören.

    „Die planmäßige Vernichtung der Telekommunikationsinfrastruktur in verschiedenen Regionen von Libyen ist eines der Hauptziele der Nato“, zitiert die staatliche Agentur Jana den Vorstandsvorsitzenden des libyschen Mobilfunkbetreibers Libyana Mohammed ben Ayad.

    Es gehe hierbei um die Zerstörung von zivilen Systemen, sagte Ben Ayad. „Keines der Objekte, die angegriffen wurden, hatte militärischen Zwecken gedient.“ Laut Ben Ayad sind in etlichen Gebieten des Landes, darunter in Syrt und Ras-el-Anuf, wegen der Bombardements die mobile und die stationäre Telefonverbindung ausgefallen.

    Nach Auffassung Ben Ayads werden die Telefonnetze Libyens mit dem Ziel zerstört, für die am Militäreinsatz beteiligten Länder in Zukunft ein milliardenschweres Engagement zur Wiederherstellung dieser Infrastruktur zu ermöglichen.

    Libyen wird seit Mitte Februar von einer bewaffneten Konfrontation zwischen den Anhängern des Herrschers Muammar al-Gaddafi und den Rebellen erschüttert, die den Osten des Landes unter ihrer Kontrolle halten.

    Nach einer UN-Resolution vom 17. März, die den Schutz der Zivilbevölkerung Libyens zum Ziel hat, hatten die Koalitionskräfte mit Luftangriffen auf verschiedene Objekte im Land begonnen. Die Militäroperation mit der Codebezeichnung „Unified Protector“ wird seit dem 31. März von der Nato geleitet und soll zum Ziel haben, das Waffenembargo gegen das Gaddafi-Regime, das Flugverbot für die Gaddafi-Armee sowie Maßnahmen zum Schutz der Zivilbevölkerung zu sichern.

    Themen:
    Internationale Sanktionen gegen das Gaddafi-Regime (985)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren