14:59 17 Februar 2019
SNA Radio
    Militär

    NATO-Luftwaffe zerstört in Libyen mehrere Bodenziele

    Militär
    Zum Kurzlink
    Internationale Sanktionen gegen das Gaddafi-Regime (985)
    0 0 0

    Flugzeuge der NATO-Länder, die an der internationalen Operation in Libyen teilnehmen, haben am vergangenen Freitag 118 Einsätze, darunter 48 Kampfeinsätze, in dem nordafrikanischen Land geflogen.

    Flugzeuge der NATO-Länder, die an der internationalen Operation in Libyen teilnehmen, haben am vergangenen Freitag 118 Einsätze, darunter 48 Kampfeinsätze, in dem nordafrikanischen Land geflogen.

    Dabei wurden sieben Fahrzeuge, eine Startanlage für Boden-Boden-Raketen und einige andere Waffen und Militärobjekte der Gaddafi-Armee zerstört, teilte die NATO-Pressestelle am Samstag in Brüssel mit. Seit Beginn der Übernahme des Kommandos über die Operation durch die NATO am 31. März dieses Jahres wurden insgesamt 18 774 Flugeinsätze absolviert, darunter 7127 zur Gewährleistung des Flugverbots über Libyen.

    Für die Einhaltung des Waffenembargos gegen Libyen sorgten im Mittelmeer am Freitag 17 Kriegsschiffe der Allianz. Seit dem 31. März wurden 2157 Schiffe kontrolliert, darunter 10 am Dienstag, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Internationale Sanktionen gegen das Gaddafi-Regime (985)