04:55 20 Februar 2018
SNA Radio
    Militär

    Rebellen durchbrechen erstes Tor zu Gaddafis Residenz

    Militär
    Zum Kurzlink
    Protestaktionen gegen das Regime von Muammar al-Gaddafi in Libyen (403)
    0 0 0

    Die Aufständischen in Tripolis haben das erste Tor der befestigten Residenz des libyschen Staatschefs Muammar Gaddafi im Stadtviertel Bab-al-Aziziyah durchbrochen. Die Kämpfe gehen weiter, meldet Reuters am Dienstag unter Berufung auf den arabischen Fernsehsender Al-Arabiya.

    Die Aufständischen in Tripolis haben das erste Tor der befestigten Residenz des libyschen Staatschefs Muammar Gaddafi im Stadtviertel Bab-al-Aziziyah durchbrochen. Die Kämpfe gehen weiter, meldet Reuters am Dienstag unter Berufung auf den arabischen Fernsehsender Al-Arabiya.

    Laut früheren Berichten wurden die erbitterten Kämpfe zwischen Gaddafis Anhängern und den Rebellen am Dienstag im Raum der befestigen Residenz des Dschamahirija-Führers wieder aufgenommen.

    Laut AFP kommt neben leichten Waffen auch schwere Artillerie zum Einsatz. Es wird nicht präzisiert, wie viele Verteidigungslinien die Residenz hat.

    Die Aufständischen waren in der Nacht zum Montag in Tripolis eingezogen und haben den größten Teil der libyschen Hauptstadt unter Kontrolle gebracht. Es liegen noch keine genauen Informationen über das Schicksal von Gaddafi selbst vor. Nach einigen Angaben soll er sich noch immer in seiner Residenz aufhalten.

    Themen:
    Protestaktionen gegen das Regime von Muammar al-Gaddafi in Libyen (403)