07:36 26 September 2017
SNA Radio
    Militär

    Anschlag auf afghanischen Ex-Präsidenten Rabbani von Taliban-Führern geplant

    Militär
    Zum Kurzlink
    Lage in Afghanistan (867)
    0 2 0 0

    Die Ermordung des früheren afghanischen Präsidenten Burhanuddin Rabbani sollen nach Angaben des Gegenaufklärungsdienstes des Landes die Anführer der radikal-islamischen Taliban sorgfältig geplant haben.

    Die Ermordung des früheren afghanischen Präsidenten Burhanuddin Rabbani sollen nach Angaben des Gegenaufklärungsdienstes des Landes die Anführer der radikal-islamischen Taliban sorgfältig geplant haben.

    Wie der Chef der Hauptverwaltung für nationale Sicherheit Afghanistans, Shafikulla Tahiri, mitteilte, handelt es sich dabei um die Schura, den höchsten Taliban-Rat, der seinen Sitz in der pakistanischen Stadt Quetta hat.

    Der Hohe Friedensrat in Afghanistan hat Tahiri zufolge Friedensverhandlungen mit der Schura über eine Kontaktperson geführt. Eines Tages habe ein anderer Vertreter der Taliban, der sich als Ismatulla vorgestellte, diese Person abgelöst. Gerade er hatte die Bombe in seinem Turban bei den Gesprächen mit Rabbani gezündet.

    Rabbani als Chef des Hohen Friedensrates sollte eine Verständigung mit den Taliban erreichen.

    Themen:
    Lage in Afghanistan (867)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren