06:53 25 November 2017
SNA Radio
    Militär

    USA und Nordkorea führen im Oktober in Genf Treffen zu Atomproblem - Agentur

    Militär
    Zum Kurzlink
    Streit um Nordkorea-Atomprogramm (236)
    0 2 0 0

    Ein neues Treffen von Vertretern der USA und Nordkoreas für die Wiederaufnahme der Sechser-Verhandlungen über das nordkoreanische Atomprogramm soll Ende Oktober in Genf stattfinden, meldet AFP unter Hinweis auf die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap.

    Ein neues Treffen von Vertretern der USA und Nordkoreas für die Wiederaufnahme der Sechser-Verhandlungen über das nordkoreanische Atomprogramm soll Ende Oktober in Genf stattfinden, meldet AFP unter Hinweis auf die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap.

    Das vorangegangene Treffen von Vertretern der USA und Nordkoreas für die Wiederaufnahme der sechsseitigen Verhandlungen fand Ende Juni in New York statt. Damals führte der US-Sonderbeauftragte für Nordkorea, Stephen Bosworth, die Verhandlungen mit dem nordkoreanischen Vizeaußenminister Kim Kye Gwan.

    Der nordkoreanische Diplomat bezeichnete damals das Treffen lediglich als „nützlich und konstruktiv“.

    Vertreter von Russland, den USA, China, Nordkorea, der Republik Korea und Japan hatten seit 2003 versucht, über die Bedingungen für den Abbau des Atomprogramms von Pjöngjang übereinzukommen. Wegen Meinungsverschiedenheiten zu Fragen, die mit dem Atomproblem nichts zu tun haben, gerieten die Verhandlungen vor drei Jahren in eine Sackgasse.

    Nordkorea erklärte sich 2005 zu einer Kernwaffenmacht und testete 2006 und 2009 Kernwaffen, worauf der UN-Sicherheitsrat mit Sanktionen reagierte.

    Die Resolutionen 1718 und 1874 beinhalten neben Sanktionen auch die Forderung an Nordkorea, keine Kernwaffentests und Starts ballistischer Raketen vorzunehmen, auf den Besitz von Kernwaffen zu verzichten und zu den Verhandlungen über die Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel zurückzukehren.

    Im August bestätigte der nordkoreanische Staatschef Kim Jong Il bei seinem Russland-Besuch die Bereitschaft seines Landes, zu den sechsseitigen Verhandlungen ohne Vorbedingungen zurückzukehren.

    Themen:
    Streit um Nordkorea-Atomprogramm (236)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren