05:18 21 November 2017
SNA Radio
    Militär

    Libyen-Krieg mit Gaddafis Tod zu Ende - Berlusconi

    Militär
    Zum Kurzlink
    Libyen: Rebellen erklären Gaddafi für tot (91)
    0 3 0 0

    Der Krieg in Libyen, der seit Februar andauerte, ist mit dem Tod von Muammar al-Gaddafi zu Ende gegangen, sagte der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi am Donnerstag in einem Kommentar zu den jüngsten Medienberichten über den Tod des ehemaligen libyschen Staatschefs.

    Der Krieg in Libyen, der seit Februar andauerte, ist mit dem Tod von Muammar al-Gaddafi zu Ende gegangen, sagte der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi am Donnerstag in einem Kommentar zu den jüngsten Medienberichten über den Tod des ehemaligen libyschen Staatschefs.

    „Alle Agenturen melden Gaddafis Tod. Der Krieg ist zu Ende“, zitiert die Agentur TMNews Berlusconi.

    Wie Reuters unter Berufung auf einen Militärsprecher des Nationalen Übergangsrates (NTC) berichtete, ist Gaddafi in der Stadt Sirte an den Folgen seiner Verletzungen gestorben. Laut einem früheren NTC-Bericht war Oberst Gaddafi in Sirte an den Beinen verletzt und festgenommen worden.

    Indes hat ein von Gaddafis Anhängern kontrollierter libyscher Fernsehsender die Informationen über die Festnahme beziehungsweise den Tod des Anführers der Dschamahirija dementiert.

    Die Gegner des Gaddafi-Regimes haben seit März mit Unterstützung der Nato-Kräfte das gesamte Territorium des Landes unter ihre Kontrolle gebracht. Ein Umbruch erfolgte in der dritten Augustdekade, als die Aufständischen dank der Nato-Fliegerkräfte die libysche Hauptstadt Tripolis eingenommen hatten.

    Die Opposition hatte im Februar in Bengasi den Nationalen Übergangsrat (NTC) gebildet und zum einzig legitimen Machtorgan im Land erklärt. Der Übergangsrat wurde mittlerweile von mehr als 60 Ländern, einschließlich Russlands, anerkannt.

    Themen:
    Libyen: Rebellen erklären Gaddafi für tot (91)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren