SNA Radio
    Militär

    Russlands Militärgeheimdienst GRU verspricht Sofortantwort auf eventuelle Provokation Georgiens

    Militär
    Zum Kurzlink
    Konflikt zwischen Russland und Georgien (78)
    0 01

    Der Aufklärungsdienst des russischen Generalstabs (GRU) verspricht eine "Sofortantwort" auf eine eventuelle militärische Provokation Georgiens gegen Russland.

    Der Aufklärungsdienst des russischen Generalstabs (GRU) verspricht eine "Sofortantwort" auf eine eventuelle militärische Provokation Georgiens gegen Russland.

    "Tiflis muss wissen, dass GRU die Militärführung in Moskau unverzüglich über die Vorbereitung derartiger Provokationen informieren wird, die Antwort erfolgt sofort", sagte GRU-Chef Generaloberst Alexander Schljachturow am Dienstag in einem RIA-Novosti-Gespräch in Moskau. Zugleich wies er Anschuldigungen der georgischen Behörden an die Adresse russischer Geheimdienste zurück, dass sie "subversive Handlungen gegen dieses Land" organisierten. "Diese Angaben entsprechen nicht der Wirklichkeit", sagte der Militär.

    Themen:
    Konflikt zwischen Russland und Georgien (78)