14:47 26 September 2017
SNA Radio
    Topol-Rakete RS-12M

    Russische Armee bekommt bis Ende August Jars- und Topol-M-Raketensysteme

    © Sputnik/ Ilia Pitalyov © Foto: Pressedienst des Verteidigungsministeriums
    1 / 2
    Militär
    Zum Kurzlink
    0 42 0 0

    Die Tejkowo-Division der russischen strategischen Raketentruppen (RWSN) hat die letzten Startrampen für das Jars-Raketensystem erhalten, die für ihre Ausrüstung mit neuen strategischen Raketensystemen der fünften Generation notwendig sind, wie der RWSN-Sprecher Hauptmann Sergej Schorin am Donnerstag Journalisten mitteilte.

    Die Tejkowo-Division der russischen strategischen Raketentruppen (RWSN) hat die letzten Startrampen für das Jars-Raketensystem erhalten, die für ihre Ausrüstung mit neuen strategischen Raketensystemen der fünften Generation notwendig sind, wie der RWSN-Sprecher Hauptmann Sergej Schorin am Donnerstag Journalisten mitteilte.

    „Der Raketenverband Tejkowo (Gebiet Iwanowo) hat neue Waffen und Militärtechnik erhalten. Darunter autonome Startrampen für das Jars-Raketensystem, ein Pionier- und Tarnungsfahrzeug, Nachrichtenwagen, Fahrzeuge für die Sicherstellung des Diensthabenden Systems usw.“, sagte er.

    Seinen Worten nach ist diese Ausrüstung für die Auffüllung einer neuen Raketenabteilung des Verbandes bestimmt. Mit der Indienststellung dieser Ausrüstung im August solle die Ausstattung des Verbandes mit den Systemen Topol-M und Jars mit ballistischen Interkontinentalraketen RT-2PM2 und RS-24 der fünften Generation zu Ende gehen. Dies wird der erste Verband der strategischen Raketentruppen, der vollständig mit neuen Raketensystemen der fünften Generation ausgerüstet wird.

    Die ballistische Interkontinentalrakete RS-24 mit Mehrfachsprengköpfen war am Moskauer Institut für Wärmetechnik unter Nutzung von wissenschaftlich-technischen und technologischen Lösungen entwickelt worden, die im Raketensystem Topol-M realisiert wurden. Die Aufnahme der RS-24 in die Bewaffnung verstärkt die Kampfmöglichkeiten der Angriffsgruppierung der strategischen Raketentruppen bei der Überwindung der Raketenabwehrsysteme.


    Die mobilen Systeme Topol-M und Jars kennen in der Welt nicht ihresgleichen. Im Vergleich zu ihrem Vorgänger - dem Raketensystem Topol - verfügen die neuen Systeme über viel bessere Kampf- und Betriebsmöglichkeiten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren