19:10 16 Dezember 2018
SNA Radio
    Das Mehrzweck-Atom-U-Boot „Sewerodwinsk“

    Russland nimmt Bau der Diesel-U-Boote „Lada“ wieder auf

    © Foto : Oleg Kuleschow
    Militär
    Zum Kurzlink
    0 12

    Nach einer Pause gibt die russische Marine Diesel-U-Boote des Typs „Lada“ wieder in Auftrag. Das teilte Marinechef Viktor Tschirkow am Freitag in Moskau mit.

    Nach einer Pause gibt die russische Marine Diesel-U-Boote des Typs „Lada“ wieder in Auftrag. Das teilte Marinechef Viktor Tschirkow am Freitag in Moskau mit.

    In der Petersburger Werft Admiraltejskije Werfi liegen zwei U-Boote dieser Klasse, die „Sewerodwinsk“ und die „Kronstadt“, auf Stapel. Deren Bau war auf Befehl des früheren Marinechefs Wladimir Wyssozki ausgesetzt worden, weil das erste Boot aus der Reihe, die „Sankt Petersburg“ nicht den Anforderungen genügt hatte.

    Wie Tschirkow am Freitag mitteilte, wird die Serienproduktion der U-Boote wiederaufgenommen, nachdem das Konzept erneuert worden ist. Darüber hinaus baut Russland neue Lithium-Ionen-Batterien und neue außenluftunabhängiger Antriebsanlagen für Diesel-U-Boote, so der Marinechef.

    Mit den Lada-U-Booten, die mit außenluftunabhängiger Antriebsanlage (AIP) ausgestattet sind, tritt Russland bei einem indischen Wettbewerb gegen Konkurrenten aus Frankreich, Deutschland und Spanien an. Die indische Marine will insgesamt sechs Diesel-U-Boote mit einem Gesamtwert von 11,8 Milliarden US-Dollar kaufen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren