00:10 23 Februar 2020
SNA Radio
    Militär

    Luftwaffenchef: Russische Fliegerkräfte erst 2016 mit T-50-Kampfjets ausgestattet

    Militär
    Zum Kurzlink
    Neue Waffen für russische Armee (670)
    0 02
    Abonnieren

    Die Lieferungen von Kampfjets der fünften Generation (PAK FA /T-50) an die russischen Luftstreitkräfte sind im Jahr 2016 – nicht wie geplant 2015 – zu erwarten, so der russische Luftwaffenchef, Generalleutnant Viktor Bondarew, am Mittwoch zu Journalisten.

    Die Lieferungen von Kampfjets der fünften Generation (PAK FA /T-50) an die russischen Luftstreitkräfte sind im Jahr 2016 – nicht wie geplant 2015 – zu erwarten, so der russische Luftwaffenchef, Generalleutnant Viktor Bondarew, am Mittwoch zu Journalisten.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Zuvor hatte Generaloberst Alexander Selin, Berater des Verteidigungsministers für Fliegerkräfte, mitgeteilt, dass die Lieferungen der modernsten Kampfjets an die Luftstreitkräfte  2015 beginnen sollen.

    „Gemäß dem staatlichen Verteidigungsauftrag sollen die Luftstreitkräfte den Kampfjet PAK FA /T-50 im Jahr 2016 bekommen. Die vorläufigen Tests wird er am staatlichen Flugerprobungszentrum des russischen Verteidigungsministeriums in Achtubinsk (Wolgagebiet Astrachan) durchlaufen. Ich glaube, dass wir diese 2014 bis 2015 in Angriff nehmen“, sagte Bondarew.

    Was eine andere Neuentwicklung – ein neues Flugzeug für die Fernfliegerkräfte (PAK DA) – anbelangt, teilte der Luftwaffenchef mit, die äußere Form des Flugzeuges sei bestätigt worden, an der Fertigstellung werde gearbeitet und es könne bald in Serie gehen.

    Derzeit werden drei Versuchsmuster des Kampfjets der fünften Generation getestet. In diesem Jahr soll ein viertes Flugzeug dazukommen.

    Der T-50-Kampfjet (Projekt PAK FA) ist mit völlig neuen Navigationsgeräten, einem Autopiloten und einem zukunftsweisenden Radar ausgestattet. Der Jungfernflug fand am 29. Januar 2010 in Komsomolsk am Amur (Russisch-Fernost) statt. Zum ersten Mal wurde das Flugzeug am 17. August 2011 auf der Luft- und Raumfahrtausstellung MAKS in Schukowski bei Moskau gezeigt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Neue Waffen für russische Armee (670)

    Zum Thema:

    Syrien droht mit Abschuss aller Flugzeuge bei Verletzung des Luftraums
    Fünfmal größer als staatliche Reserve: Über 3.000 Tonnen Gold in Indien entdeckt – Medien
    Fakes über Coronavirus? US-Außenministerium macht Russland heftige Vorwürfe – Medien
    Syrien: Terroristen schicken immer neue Drohnen gegen russischen Stützpunkt Hmeimim