04:50 21 August 2017
SNA Radio
    Militär

    Nordkorea stellt Vorbereitung für Raketenstart ein

    Militär
    Zum Kurzlink
    Nordkoreas Pläne für Raketenstart im Dezember 2012 (23)
    0 111

    In Nordkorea sind die Vorbereitungen für den Start einer Rakete eingestellt worden, die in der Zeit vom 10. bis 22. Dezember starten und einen Kommunikationssatelliten im All aussetzten sollte, meldet AFP am Sonntag unter Berufung auf südkoreanische Medienberichte.

    In Nordkorea sind die Vorbereitungen für den Start einer Rakete eingestellt worden, die in der Zeit vom 10. bis 22. Dezember starten und einen Kommunikationssatelliten im All aussetzten sollte, meldet AFP am Sonntag unter Berufung auf südkoreanische Medienberichte.

    Die nordkoreanische staatliche Nachrichtenagentur CTAK hatte am Samstag mitgeteilt, dass der Starttermin für eine Langstreckenrakete mit einem Forschungssatelliten „aus etlichen Gründen“ möglicherweise verschoben wird. Nach Vermutung von Experten ist die Terminänderung durch technische Probleme oder fallenden Schnee verursacht worden.

    Nordkorea hatte am 1. Dezember angekündigt, vom 10. bis 22. Dezember eine Rakete mit einem Forschungssatelliten vom Raumbahnhof Sohae starten zu wollen. Die Pläne von Pjöngjang waren international auf heftige Proteste gestoßen. Die Weltgemeinschaft verdächtigt Nordkorea, unter dem Deckmantel seines Raumfahrtprogramms ballistische Raketen zu testen. 

    Im April 2012 hatte vom Raumbahnhof Sohae die Trägerrakete Unha-3 mit dem Satelliten Kwangmyongsong-3 abgehoben. Der Start schlug jedoch fehl.

    Themen:
    Nordkoreas Pläne für Raketenstart im Dezember 2012 (23)