06:15 25 September 2017
SNA Radio
    Militär

    US-Sicherheitsberater unterwegs nach Moskau – Rüstungskontrolle Gesprächsthema

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 0 01

    Der Chef des Rates für nationale Sicherheit der USA, Tom Donilon, wird laut Außenamtssprecherin Victoria Nuland in Moskau Fragen der Rüstungskontrolle und die Erfüllung des Vertrages über die Reduzierung der strategischen Offensivwaffen (START-Vertrag) besprechen.

    Der Chef des Rates für nationale Sicherheit der USA, Tom Donilon, wird laut Außenamtssprecherin Victoria Nuland in Moskau Fragen der Rüstungskontrolle und die Erfüllung des Vertrages über die Reduzierung der strategischen Offensivwaffen (START-Vertrag) besprechen.

    „Tom Donilon ist gegenwärtig unterwegs nach Moskau. Die Erfüllung des START-Vertrages ist ein Schlüsselthema, an dem wir arbeiten. Er wird auch besprechen, was im Bereich der Rüstungskontrolle getan werden kann. Wir erwarten, dass diese Fragen in vollem Maße während seines Besuches zur Sprache kommen“, hieß es.

    Zuvor hatten Medien mitgeteilt, dass Donilon im Zuge der Moskau-Reise einen Russland-Besuch von US-Präsident Barack Obama vorbereiten wird. Voraussichtlich soll er dem russischen Präsidenten Wladimir Putin eine Botschaft des US-Präsidenten mit dessen Vorschlägen zu einer Verbesserung der Beziehungen mit Russland überbringen.