21:30 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Militär

    Verstärkung für Terroristen in Syrien: Al-Nusra fusioniert mit Al-Qaida

    Militär
    Zum Kurzlink
    Unruhen in Syrien (3838)
    0 0 0

    Die syrische Oppositionsgruppierung Jabhat al-Nusra hat sich offenbar mit einem Zweig des internationalen Terrornetzwerkes Al-Qaida im Irak vereinigt, meldet am Mittwoch der TV-Sender Al-Dschasira unter Hinweis auf eine der Gruppierung nahe stehende Website.

    Die syrische Oppositionsgruppierung Jabhat al-Nusra hat sich offenbar mit einem Zweig des internationalen Terrornetzwerkes Al-Qaida im Irak vereinigt, meldet am Mittwoch der TV-Sender Al-Dschasira unter Hinweis auf eine der Gruppierung nahe stehende Website.

    Ende 2012 hatten die USA Jabhat al-Nusra als terroristische Organisation eingestuft und bekannt gegeben, dass die Gruppierung mit Al-Qaida verbunden sei und hinter einer Reihe von Terroranschlägen vor syrischen Regierungsobjekten stehe.

    Jabhat al-Nusra hatte früher offiziell nicht angegeben, ein Teil der internationalen Terrororganisation zu sein. Dem TV-Sender zufolge könnte die jetzige Erklärung die Waffenlieferungen an die syrische Opposition verkomplizieren.

    Im März hatte der französische Präsident Francois Hollande gefordert, das EU-Embargo über die Waffenlieferungen an die syrische Opposition aufzuheben, und die USA hatten amerikanischen Bürgern und Firmen erlaubt, Mittel an die syrische Opposition zu überweisen und Dienstleistungen zu erbringen. Später hatte Hollande präzisiert, dass Waffen an die syrische Opposition geliefert werden dürfen, solange sie nicht in die Hände der Terroristen gelangen.

    Themen:
    Unruhen in Syrien (3838)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren