08:09 18 November 2019
SNA Radio
    Militär

    USA: „No comment“ zu Raketenschlägen in Syrien – „Israel hat Recht auf Verteidigung“

    Militär
    Zum Kurzlink
    Israel greift Objekte auf syrischem Territorium an (24)
    0 0 0
    Abonnieren

    Die US-Administration teilt die Sorge Israels über die Waffenlieferung an die Hisbollah, zu den mutmaßlichen israelischen Luftschlägen auf das syrische Territorium hüllt sich Washington jedoch in Schweigen.

    Die US-Administration teilt die Sorge Israels über die Waffenlieferung an die Hisbollah, zu den mutmaßlichen israelischen Luftschlägen auf das syrische Territorium hüllt sich Washington jedoch in Schweigen.  

    Medienberichten zufolge hat die israelische Luftwaffe in der Nacht auf Sonntag ein militärisches Objekt nahe Damaskus bombardiert, nachdem sie zuvor in Syrien eine Ladung iranischer Raketen zerstört hatte, die für die Hisbollah bestimmt waren. Aus Israel liegt bisher keine offizielle Bestätigung der Meldungen vor. 

    „Ich habe keine Kommentare über diese Mitteilungen. (…) Doch der Präsident (Barack Obama) hatte zuvor mitgeteilt, dass Israel sich völlig zu Recht Sorgen über die Gefahr macht, dass moderne Waffenarten in die Hände der Hisbollah-Gruppierung gelangen. Der Präsident hat mehrmals betont, dass Israel als unabhängiger Staat das Recht hat, die nötigen Handlungen zu setzen, um seine Bürger zu schützen“, so der Vertreter des Weißen Hauses Josh Earnest vor Journalisten. 

    Die Regierungen und Geheimdienste der USA und Israels würden in der Frage eng zusammenarbeiten, so Earnest.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Israel greift Objekte auf syrischem Territorium an (24)