10:38 24 September 2017
SNA Radio
    Militär

    US-Außenamt: Russische Waffenlieferungen an Syrien "dreiste Herausforderung"

    Militär
    Zum Kurzlink
    Unruhen in Syrien (3838)
    0 1 0 0

    Die USA bezeichnen die russischen Waffenlieferungen an Syrien als eine "dreiste Herausforderung".

    Die USA bezeichnen die russischen Waffenlieferungen an Syrien als eine "dreiste Herausforderung".

    Das erklärte die Sprecherin des US-Außenministeriums, Jennifer Psaki, am Freitag (Ortszeit) auf einer Pressekonferenz in Washington. "Wir sind nach wie vor besorgt über diese Berichte und über die anhaltende Hilfe der Russen für das Regime in Syrien. Ich kann nicht genau sagen, wann und wie das erfolgt. Aber solche dreisten Handlungen sind für den (Friedens-)Prozess nicht förderlich und untergraben das Vertrauen."

    Zugleich brachte die Sprecherin die Hoffnung zum Ausdruck, dass gemeinsame Anstrengungen mit Russland es ermöglichen werden, Vertreter der syrischen Behörden und der Opposition für die Friedenskonferenz in Genf zu gewinnen.

    Themen:
    Unruhen in Syrien (3838)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren