12:06 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Militär

    Belgiens Verteidigungsminister Hauptfavorit bei Nato-Chef-Wahl - Medien

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 10

    Der belgische Verteidigungsminister Pieter De Crem wird möglicherweise schon bald Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen ablösen, teilt das Internetportal EUractiv am Donnerstag mit.

    Der belgische Verteidigungsminister Pieter De Crem wird möglicherweise schon bald Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen ablösen, teilt das Internetportal EUractiv am Donnerstag mit.

    Das Mandat des früheren dänischen Regierungschefs und jetzigen Nato-Generalsekretärs läuft im Juli 2014 ab.

    „Belgiens Verteidigungsminister Pieter De Crem gilt als Hauptfavorit“, heißt es auf der Webseite, die zuvor berichtet hatte, Rasmussen könnte auf dem Posten des EU-Ratschefs landen, sobald der erste Ratspräsident, der Belgier Herman Van Rompuy, Ende 2014 seine Amtszeit beendet.

    Eine solche Entwicklung schließt Beobachtern zufolge die Möglichkeit aus, dass Guy Verhofstadt, belgischer Ex-Premier und Vorsitzender der liberaldemokratischen Fraktion im EU-Parlament, zum Ratspräsidenten der EU ernannt wird. Es sei kaum wahrscheinlich, dass Vertreter ein und derselben politischen Kraft zwei der insgesamt drei EU-Schlüsselinstitutionen leiten würden.

    Die Analysten von EUractiv halten es allerdings auch für möglich, dass Rasmussen die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton ablöst.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren