21:10 13 Dezember 2018
SNA Radio
    Russische Militärbasis in Tadschikistan

    Militär-Basis in Tadschikistan: Vertrag mit Russland vor Ratifizierung

    © Sputnik / Sergey Guneew
    Militär
    Zum Kurzlink
    0 41

    Der tadschikische Präsident Emomali Rahmon hat dem Unterhaus des Parlaments ein Abkommen mit Russland über die Zukunft des russischen Militärstützpunkts auf dem Territorium des zentralasiatischen Staats zur Ratifizierung vorgelegt, teilt am Mittwoch der Pressedienst des Staatschefs mit.

    Der tadschikische Präsident Emomali Rahmon hat dem Unterhaus des Parlaments ein Abkommen mit Russland über die Zukunft des russischen Militärstützpunkts auf dem Territorium des zentralasiatischen Staats zur Ratifizierung vorgelegt, teilt am Mittwoch der Pressedienst des Staatschefs mit. 

    „Dieses Abkommen wird in nächster Zeit geprüft“, so Amirkul Asimow, Vorsitzender des tadschikischen Parlaments-Ausschusses für Verteidigung und Sicherheit. 

    Seinen Worten nach handelt es sich um ein sehr wichtiges Abkommen für Tadschikistan. Mit der Ratifizierung werde es keine Probleme geben, so der Abgeordnete.

    Präsident Wladimir Putin hatte das Gesetz zur Ratifizierung des Abkommens über den russischen Militärstützpunkt in Tadschikistan Anfang Mai unterzeichnet. 

    Das Abkommen mit Tadschikistan war am 5. Oktober 2012 in Duschanbe geschlossen worden. 

    Laut dem Dokument bleibt der russische Militärstützpunkt in Tadschikistan vorerst bis 2042.

    Er soll den Schutz der russischen Interessen sichern und zusammen mit den tadschikischen Streitkräften die Sicherheit Tadschikistans gewährleisten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren