11:27 15 November 2018
SNA Radio
    Militär

    Premier Medwedew macht sich mit neuem Gefechtsfahrzeug Terminator 2 vertraut

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 10

    Das neue Gefechtsfahrzeug BMPT-72 (Terminator 2) zur Feuerunterstützung ist am Donnerstag dem russischen Premierminister Dmitri Medwedew auf der internationalen Rüstungsmesse in Nischni Tagil (Ural) präsentiert worden.

    Das neue Gefechtsfahrzeug BMPT-72 (Terminator 2) zur Feuerunterstützung  ist am Donnerstag dem russischen Premierminister Dmitri Medwedew auf der internationalen Rüstungsmesse in Nischni Tagil (Ural) präsentiert worden.

    Der Terminator 2, der erstmals in der Öffentlichkeit gezeigt wurde, ist eine im Uralwagonsawod (Panzerhersteller) produzierte Variante zur Modernisierung des Panzers T-72.

    Wie bei der Präsentation betont wurde, hat der Terminator 2 wie auch sein Vorgänger eine hohe Feuerkraft, einen guten Schutz und lässt sich leicht steuern. Er kann zur Feuerunterstützung von Panzern und Infanterie bei allen Arten von Kampfhandlungen, in verschiedenen Klimazonen sowie zu jeder Tageszeit effektiv eingesetzt werden.

    Der Terminator 2 ist mit Orientierungs- und Feuerleitsystemen ausgestattet. Erstmals sind die Startanlagen der lenkbaren Raketen vor Splittern und dem Beschuss mit Schützenwaffen geschützt.
     
    Die Besatzung des Gefechtsfahrzeuges ist auf drei Mann reduziert. Außerdem sehen die Entwickler die Möglichkeit für die Installation einer leistungsstärkeren Dieselgenerator-Antriebsanlage vor. 
     
    Der Terminator 2 wurde unter Verwendung von Fahrgestellen abgeschriebener T-72-Panzer hergestellt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren