17:55 23 August 2017
SNA Radio
    Militär

    Südkorea und USA unterzeichnen Abkommen gegen Atom-Gefahr aus Nordkorea

    Militär
    Zum Kurzlink
    Streit um Nordkorea-Atomprogramm (235)
    0 2213

    Südkorea und die USA haben am Mittwoch ein Abkommen zur Zügelung der von Nordkorea ausgehenden atomaren Gefahr und gegen die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen unterzeichnet.

    Südkorea und die USA haben am Mittwoch ein Abkommen zur Zügelung der von Nordkorea ausgehenden atomaren Gefahr und gegen die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen unterzeichnet. 

    Die Unterschriften unter das Dokument setzten der Verteidigungsminister von Südkorea, Kim Kwan-Jin, und sein amerikanischer Amtskollege Chuck Hagel bei ihrem jährlichen Treffen zur Erörterung der Sicherheitsfragen.

    Der Pentagon-Chef versicherte dem südkoreanischen Verteidigungsminister, die USA seien bereit, im Falle einer Bedrohung durch Pjöngjang Seoul jegliche militärische Hilfe zu leisten – seien es Schläge mit konventionellen Waffen, die Raketenabwehr oder der „Atomschirm“. 

    Das südkoreanische Atomprogramm war 1992 mit der Unterzeichnung eines Anti-Atom-Abkommens eingestellt worden. 

    Gemäß einem bilateralen Sicherheitsabkommen stellen die USA, die 28 500 Armeeangehörige in Südkorea stationiert haben, einen „Atomschirm“ für die Zügelung der nordkoreanischen Bedrohung zur Verfügung.

    Themen:
    Streit um Nordkorea-Atomprogramm (235)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren