16:12 21 August 2017
SNA Radio
    Militär

    Russische Weltraumverteidigung „noch nicht reif“ für Kampf gegen Aliens

    Militär
    Zum Kurzlink
    Russisches Raumfahrtprogramm (250)
    0 4410

    Die russischen Luft- und Raumfahrtverteidigungstruppen sind laut dem Titow-Zentrum für Satellitensteuerung noch nicht in der Lage, es mit Außerirdischen aufzunehmen.

    Die russischen Luft- und Raumfahrtverteidigungstruppen sind laut dem Titow-Zentrum für Satellitensteuerung noch nicht in der Lage, es mit Außerirdischen aufzunehmen.
     
    „Wir sind vorerst nicht zum Kampf gegen außerirdische Zivilisationen bestimmt“, sagte Sergej Bereschnoj, Assistent des Chefs des Titow-Zentrums am Mittwoch. „Wir sind leider noch nicht dazu bereit.“

    Die Luft- und Weltraumverteidigung hatte am 1. Dezember 2011 als neue Formation der russischen Armee den Dienst aufgenommen. Das Titow-Zentrum gehört zum Kommando der Luft- und Weltraumfahrtverteidigung und ist unter anderem für die Steuerung der russischen Satelliten zuständig.

    Themen:
    Russisches Raumfahrtprogramm (250)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren