02:16 16 Oktober 2018
SNA Radio
    Militär

    Syrische Opposition nimmt nicht an „Genf-2“ teil, wenn der Iran dabei ist

    Militär
    Zum Kurzlink
    „Genf 2“-Konferenz zu Syrien (286)
    0 11

    Die syrische Opposition hat nicht die Absicht, an der Genf-2-Konferenz zur friedlichen Regelung in Syrien teilzunehmen, wenn ihr eine Delegation Teherans beiwohnt, wie Ahmed Dscharba, Chef der Nationalen Koalition der syrischen Revolutions- und Oppositionskräfte, bei einem Sondertreffen der Außenminister der Arabischen Liga sagte.

    Die syrische Opposition hat nicht die Absicht, an der Genf-2-Konferenz zur friedlichen Regelung in Syrien  teilzunehmen, wenn ihr eine Delegation Teherans beiwohnt, wie Ahmed Dscharba, Chef der Nationalen Koalition der syrischen Revolutions- und Oppositionskräfte, bei einem Sondertreffen der Außenminister der Arabischen Liga sagte.

    Die Außenminister besprachen im Hauptquartier der Organisation in Kairo die Formen der Unterstützung für die syrische Opposition in der bevorstehenden internationalen Genf-2-Konferenz zu Syrien. An dem Treffen nahm auch eine Delegation der syrischen oppositionellen Nationalen Koalition teil.

    „Unsere endgültige Haltung vor der Durchführung von „Genf-2“ ist wie folgt: nein der Präsenz des iranischen Okkupanten in den Verhandlungen; nein der Abhaltung von „Genf-2“, solange die Weltgemeinschaft nicht in der Lage ist, die Festlegungen von „Genf-1“ zu realisieren. Wir fordern, den Iran zu Okkupanten syrischer Territorien zu erklären und das Korps der Wächter der islamischen Revolution und die Söldner aus dem Land abzuziehen“, so der Chef der Nationalen Koalition.

    Dscharba  wies auch darauf hin, dass die Nationale Koalition nicht an der Konferenz teilnehmen würde, wenn vor ihrem Beginn nicht der Zeitpunkt für den Rücktritt des Regimes festgelegt würde.

    Die Genf-2-Konferenz soll auf Initiative Russlands und der USA einberufen werden. Ihr Datum steht noch nicht fest.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    „Genf 2“-Konferenz zu Syrien (286)