15:32 18 Januar 2020
SNA Radio
    Militär

    Nach Beschuss durch Palästinenser: Israelische Luftwaffe greift Gazastreifen an

    Militär
    Zum Kurzlink
    Nahostkonflikt (123)
    0 10
    Abonnieren

    Die israelische Luftwaffe hat am Dienstagabend Schläge gegen Objekte der radikalen Palästinenser im Gazastreifen als Antwort auf einen Raketenbeschuss geführt, teilt der Pressedienst der Verteidigungsarmee Israels mit.

    Die israelische Luftwaffe hat am Dienstagabend Schläge gegen Objekte der radikalen Palästinenser im Gazastreifen als Antwort auf einen Raketenbeschuss geführt, teilt der Pressedienst der Verteidigungsarmee Israels mit.
     
    Dem Militär zufolge waren eine Waffenwerkstatt und zwei „Terror-Tunnels“ im Süden der palästinensischen Enklave sowie ein gewisses „Objekt, das bei der terroristischen Tätigkeit im Norden des Gazastreifens genutzt wurde", die Ziele des Bombardements.
     
    „Die Volltreffer wurden bestätigt“, so der Pressedienst der israelischen Armee.
     
    „Die Verteidigungsarmee Israels wird unter keinen Umständen die Überfälle auf ihre Soldaten dulden“, sagte der Pressesprecher der Armee, Peter Lerne.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Nahostkonflikt (123)

    Zum Thema:

    Kopftuch-Debatte eskaliert: Schlägerei an Uni Frankfurt
    „Merkel hat Realpolitik zu betreiben“: CSU-Urgestein Stoiber zu Putin und Libyen-Konferenz Exklusiv
    „Das geht zu weit“: Putin beklagt „unrechtmäßige Urteile“ des Europäischen Gerichtshofs
    Trump: Chamenei sollte seine Worte sehr vorsichtig wählen