03:08 25 September 2018
SNA Radio
    Militär

    Putin führt am Freitag Beratung zu konventionellen Präzisionswaffen durch

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Der russische Präsident Wladimir Putin wird an diesem Freitag nach Angaben seines Sprechers Dmitri Peskow eine Beratung zu konventionellen Präzisionswaffen durchführen.

    Der russische Präsident Wladimir Putin wird an diesem Freitag nach Angaben seines Sprechers Dmitri Peskow eine Beratung zu konventionellen Präzisionswaffen durchführen.

    Daran würden sowohl Auftragnehmer – Befehlshaber der entsprechenden Waffengattungen - als auch die Chefkonstrukteure von Betrieben teilnehmen, die den staatlichen Rüstungsauftrag erfüllten, sagte Peskow am Donnerstag im russischen Fernsehen. „Für den Oberbefehlshaber (Putin) bietet sich dabei eine einmalige Möglichkeit, sich über den Bedarf der Armee zu informieren und zu verstehen, in welchem Maße unsere Rüstungsindustrie in der Lage ist, Erzeugnisse zu produzieren, die den Bedürfnissen der Armee und allen modernen Standards Rechnung tragen.“

    Peskow zufolge wird Putin am Freitagnachmittag Probleme der Weltraumverteidigung und ihrer Vervollkommnung erörtern. „Am vergangenen Mittwoch führte der Präsident eine Beratung zu Problemen der Ausstattung der russischen Marine mit Präzisionswaffen und am Donnerstag eine Beratung zu Problemen des Aufbaus der Fliegerkräfte durch“, sagte der Sprecher.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren