Widgets Magazine
22:19 23 Oktober 2019
SNA Radio
    Vorbereitung auf Raketenstart

    Russlands neue Superrakete: „Satan“-Nachfolger „Sarmat“ kommt 2018-2020

    © Sputnik / Sergei Kasak
    Militär
    Zum Kurzlink
    Neue Waffen für russische Armee (670)
    0 374
    Abonnieren

    Die russische Armee wird in den Jahren 2018-2020 mit der neuesten schweren Interkontinentalrakete „Sarmat“, der Ablöse für die R-36M2 Wojewoda (Nato-Bezeichnung: SS-18 Satan), ausgestattet, so der Befehlshaber der Strategischen Raketentruppen, Sergej Karakajew.

    Die russische Armee wird in den Jahren 2018-2020 mit der neuesten schweren Interkontinentalrakete „Sarmat“, der Ablöse für die R-36M2 Wojewoda (Nato-Bezeichnung: SS-18 Satan), ausgestattet, so der Befehlshaber der Strategischen Raketentruppen, Sergej Karakajew. 

    Der Bau der neuen Superrakete und die Fristen waren bereits im staatlichen Rüstungsprogramm 2011-2020 festgelegt worden. Der neue strategische Raketenkomplex mit der vorläufigen Bezeichnung „Sarmat“ wird von einer Industrie-Unternehmenskooperation unter der Leitung des staatlichen Makejew-Raketenzentrums entwickelt. 

    „Wir erwarten, um die Jahre 2018-2020 einen qualitativ neuen Raketenkomplex mit Charakteristiken zu erhalten, die seinem Vorgänger um nichts nachstehen“, so Karakajew. Bei der Entwicklung der „Sarmat“-Raketen würden die dem heutigen Entwicklungsstand nach höchsten Anforderungen an strategische Waffen umgesetzt, hieß es. Die neue Rakete werde „Satan“ ebenbürtig sein, sagte der Militär.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Neue Waffen für russische Armee (670)