04:50 15 November 2019
SNA Radio
    Militär

    Lawrow: Umsetzung von Vertrag mit Iran soll US-Raketenschildpläne für Europa ändern

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 01
    Abonnieren

    Eine erfolgreiche Umsetzung der mit dem Iran erzielten Vereinbarungen soll die USA nach Ansicht von Russlands Außenminister Sergej Lawrow zur Revision ihrer Raketenabwehrpläne für Europa zwingen.

    Eine erfolgreiche Umsetzung der mit dem Iran erzielten Vereinbarungen soll die USA nach Ansicht von Russlands Außenminister Sergej Lawrow zur Revision ihrer Raketenabwehrpläne für Europa zwingen.

    Russland gehe davon aus, dass die Erfüllung der in Genf formulierten Vereinbarungen (zum iranischen Atomprogramm) den Aufbau des europäischen Segments der globalen US-Raketenabwehr überflüssig mache, sagte der russische Chefdiplomat am Donnerstag nach Verhandlungen mit seinem polnischen Amtskollegen Radoslaw Sikorski. Vorhanden seien alle Voraussetzungen, diese Vereinbarungen binnen einem Jahr zu realisieren.

    „Das US-Raketenabwehrsystem schafft Risiken für die globale Sicherheit, darunter für die russischen Kräfte der nuklearen Abschreckung.“ Lawrow erinnerte daran, dass die USA die vierte Phase ihres Raketenschildprojekts nicht aufgehoben, sondern nur aufgeschoben hatten. "Das ändert wenig an der Sache, weil diese Aufschiebung durch eine höhere Zahl der Abfangraketen an der Ostküste der USA, auf Alaska und in Nordostasien kompensiert wird“, sagte Lawrow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren