21:26 18 Februar 2018
SNA Radio
    Militär

    USA: Raketenschild in Europa trotz Abkommen mit Iran nötig

    Militär
    Zum Kurzlink
    US-Raketenabwehr rund um Russland (623)
    0 01

    Die Vereinbarung zum iranischen Atomprogramm ist für die USA kein Grund, auf die Schaffung einer Raketenabwehr in Europa zu verzichten, so der Sprecher des Weißen Hauses, Jay Carney.

    Die Vereinbarung zum iranischen Atomprogramm ist für die USA kein Grund, auf die Schaffung einer Raketenabwehr in Europa zu verzichten, so der Sprecher des Weißen Hauses, Jay Carney.

    „Das Interimsabkommen ist noch keine Lösung des iranischen Atomproblems. Unsere Haltung zur Raketenabwehr in Europa bleibt unverändert“, so Carney. 

    Zuvor hatte der russische Außenminister Sergej Lawrow gesagt, die erfolgreiche Realisierung der Atom-Vereinbarungen der sechs internationalen Vermittler (die fünf ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrates und Deutschland) mit dem Iran müsse die US-Pläne zur Stationierung eines Raketenabwehrsystems in Europa beeinflussen. 

    Die USA begründen die Notwendigkeit eines Raketenabwehrsystems in Europa insbesondere mit dem Schutz vor einer Raketengefahr durch den Iran.

    Themen:
    US-Raketenabwehr rund um Russland (623)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren