07:28 21 Januar 2020
SNA Radio
    Militär

    Venezuela testet russische Mehrfachraketenwerfer Grad und Smertsch

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 101
    Abonnieren

    Venezuela hat russische Mehrfachraketenwerfer der Typen BM-21 Grad und BM-30 Smertsch erfolgreich getestet, wie Vladimir Padrino Lopez, Chef des strategischen Operativkommandos der Streitkräfte des Landes, mitteilte.

    Venezuela hat russische Mehrfachraketenwerfer der Typen BM-21 Grad und BM-30 Smertsch erfolgreich getestet, wie Vladimir Padrino Lopez, Chef des strategischen Operativkommandos der Streitkräfte des Landes, mitteilte.

    Dem TV-Sender Globovision zufolge fanden die Tests auf dem Schießplatz im Bundesstaat Apure statt. „Das sind Gefechtssysteme jüngster Technologien“, so Padrino Lopez.

    Er wies darauf hin, dass die getesteten Waffen ein beliebiges Ziel vernichten können.

    Zuvor hatte Igor Korotschenko, Leiter des Zentrums für Analyse des globalen Waffenhandels, RIA Novosti mitgeteilt, dass Venezuela im Zeitraum von 2012 bis 2015 in der Struktur des russischen Waffenexports auf den zweiten Platz nach Indien mit einem Umfang von 3,2 Milliarden US-Dollar kommen wird. Von 2005 bis 2009 hatte das russische staatliche Waffenexportunternehmen Rosoboronexport mit Venezuela  etwa 30 Verträge über die Waffenlieferungen geschlossen. An Venezuela wurden Luftabwehrsysteme Antej-2500, Petschora-2M, Buk und Igla, Panzer T-72M, Mehrfachraketenwerfer Smertsch und Grad, Panzertechnik und Artillerie geliefert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Hitlers Tarnkappenjäger“: War das Flugzeug wirklich „stealth“?
    Bereitet US-Großmanöver mit deutscher Unterstützung Krieg gegen Russland vor?
    Neuentdeckte Galaxie ändert Vorstellungen vom Universum
    Ganz ohne Vorwarnung: Plötzlich fährt Greta Thunberg mit Tesla durch Polen