01:28 14 November 2018
SNA Radio
    Militär

    Volkswehr in Donezk meldet Abschuss eines Su-25-Kampfjets

    Militär
    Zum Kurzlink
    Entwicklung in Ostukraine (2318)
    0 0 0

    Angehörige der Volkswehr der sogenannten Donezker Volksrepublik haben angegeben, bei Kämpfen um die Siedlung Jampol im Norden des Gebiets Donezk ein ukrainisches Schlachtflugzeug Su-25 abgeschossen zu haben, wie ein Vertreter des Volkswehrstabes RIA Novosti mitteilte.

    Angehörige der Volkswehr der sogenannten Donezker Volksrepublik haben angegeben, bei Kämpfen um die Siedlung Jampol im Norden des Gebiets Donezk ein ukrainisches Schlachtflugzeug Su-25 abgeschossen zu haben, wie ein Vertreter des Volkswehrstabes RIA Novosti mitteilte.

    „Wir haben ein Su-25-Flugzeug abgeschossen sowie einen Panzer und einige Luftlande-Schützenpanzer vernichtet“, sagte der Gesprächspartner der Nachrichtenagentur. Seinen Worten nach musste sich die Volkswehr vor den überlegenen Kräften des Gegners zurückziehen. 

    Der Kampf um Jampol habe den ganzen 19. Juni angedauert. Die ukrainische Armee habe SFL-Haubitzen, Granatwerfer, Panzer, Schützenpanzerwagen, Kampfjets und Hubschrauber eingesetzt. Auf den beiden Seiten gebe es Tote.

    Zuvor hatte Wladislaw Selesnow, Vertreter des Stabes der Anti-Terror-Operation, die Verluste der ukrainischen Armee auf vier Mann und der Volkswehr auf 200 Mann geschätzt.

    Im Volkswehrstab erfuhr RIA Novosti, dass die von Selesnjow genannten Zahlen, „gelinde gesagt, stark übertrieben sind“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Entwicklung in Ostukraine (2318)