22:54 21 Juli 2018
SNA Radio
    Militär

    Volkswehr: Ukrainische Militärs verlassen Gebiet Donezk

    Militär
    Zum Kurzlink
    Entwicklung in Ostukraine (2318)
    0 10

    Beachtliche Kräfte der ukrainischen Armee und der Nationalgarde sind nach Angaben des Volkswehrstabes aus dem Gebiet Donezk abgezogen worden. „Der Sinn dieses Manövers ist noch nicht ganz klar“, teilte ein Mitarbeiter des Stabes am Dienstag in Donezk mit.

    Beachtliche Kräfte der ukrainischen Armee und der Nationalgarde sind nach Angaben des Volkswehrstabes aus dem Gebiet Donezk abgezogen worden. „Der Sinn dieses Manövers ist noch nicht ganz klar“, teilte ein Mitarbeiter des Stabes am Dienstag in Donezk mit.

    „Möglicherweise wollen sich die Sicherheitskräfte auf die Verteidigung der Gebiete Saporoschje und Dnepropetrowsk konzentrieren oder sich umgruppieren. Oder sie haben verstanden, dass Attacken auf die Volksrepublik Donezk aussichtslos sind“, hieß es.

    Nach Angaben der Volkswehr hatten die Armee und die Nationalgarde alle Checkpoints an der Verkehrsstraße Donezk-Mariupol verlassen und nur einen Posten an einer Zufahrt nach Mariupol behalten. Zuvor hatten die Volksmilizen die Siedlung Jelenowka befreit, worauf die Armee aus Wolnowacha, Marjinka und Kurachowo südwestlich von Donezk zurückzog. Augenzeugenberichten zufolge zog die Kolonne von Kampftechnik im Laufe von fast zwölf Stunden durch Kurachowo.

    Nach Angaben der Volkswehr verloren die ukrainischen Militärs in der Nacht zum Dienstag 20 Mann an Toten, 96 Soldaten wurden im Raum von Swetloje gefangen genommen. Die Volkswehr sprach auch von erbeuteter Kampftechnik.

    Verhältnismäßig starke Kräfte der ukrainischen Armee bleiben nur noch in Mariupol am Asowschen Meer, im Flughafen von Donezk, in Artjomowsk und Slawjansk. Etwa 1500 ukrainische Soldaten sind bei Jelenowka und Amwrossijewka eingekesselt.

     

    Themen:
    Entwicklung in Ostukraine (2318)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren