18:31 16 Juli 2018
SNA Radio
    Militär

    Russland will Südafrika Rüstungstechnologien zur Verfügung stellen

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Russland erklärt sich bereit, Südafrika einige Rüstungstechnologien zur Verfügung zu stellen. Das teilte Alexander Fomin, Direktor der Föderalen Behörde für die militärtechnische Zusammenarbeit mit dem Ausland, am Mittwoch in Pretoria am Rande der Messe Africa Aerospace and Defence-2014 mit.

    Russland erklärt sich bereit, Südafrika einige Rüstungstechnologien zur Verfügung zu stellen. Das teilte Alexander Fomin, Direktor der Föderalen Behörde für die militärtechnische Zusammenarbeit mit dem Ausland, am Mittwoch in Pretoria am Rande der Messe Africa Aerospace and Defence-2014 mit.

    „Wir sind an einer Entwicklung der militärtechnischen Beziehungen zu Südafrika interessiert und sind auch bereit, Fertigprodukte an Südafrika zu liefern“, sagte er. Russland und Südafrika könnten sowohl auf der bilateralen Grundlage als auch im Rahmen der BRICS-Gruppe kooperieren. Um welche Technologien es sich handelt, sagte der Experte aber nicht.

    Der Rüstungskonzern Rosoboronexport rechnet während der Schau mit erhöhtem Interesse ausländischer Delegationen am Trainingsflugzeug Jak-130, am Transportflugzeug Il-76MD-90A und am Kampfhubschrauber Mi-35M. Russland zeigt unter anderem auch Küstenwachschiffe, neue Schützenpanzerwagen, einen Panzerabwehrkomplex vom Typ Kornet-E/EM und spezielle Schusswaffen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren