21:15 20 August 2017
SNA Radio
    Militär

    Hollande: Paris wird „sehr bald“ Raketenangriffe im Irak fliegen

    Militär
    Zum Kurzlink
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)
    0 15 0 0

    Die französische Luftwaffe wird Raketenangriffe im Irak fliegen, nachdem konkrete Ziele bestimmt worden sind. Das erklärte Frankreichs Staatspräsident Francois Hollande am Donnerstag auf einer großen Pressekonferenz im Elysee-Palast in Paris.

    Die französische Luftwaffe wird Raketenangriffe im Irak fliegen, nachdem konkrete Ziele bestimmt worden sind. Das erklärte Frankreichs Staatspräsident Francois Hollande am Donnerstag auf einer großen Pressekonferenz im Elysee-Palast in Paris.

    „Das passiert sehr bald. Frankreich ist zu Luftschlägen gegen Ziele im Irak bereit, wird aber keine Bodentruppen ins Land schicken… Mit unseren Luftschlägen wollen wir den irakischen und den kurdischen Truppen in ihrem Kampf gegen diese Terrorgruppierung (Islamischer Staat/IS – Anm. der Redaktion) helfen“, sagte der Präsident.

    Anfang der Woche hatte die französische Luftwaffe Aufklärungsflüge über dem Irak aufgenommen, um Aktivitäten des Islamischen Staates festzuhalten.

     

    Themen:
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren