10:19 29 Januar 2020
SNA Radio
    Militär

    Fla-Regiment S-400 in Südrussland tritt Dienst an

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 103
    Abonnieren

    Ein mit Fla-Raketensystemen S-400 bewaffnetes Regiment hat in der südrussischen Region Krasnodar den Dienst angetreten, wie das Presseamt des Wehrbezirks Süd am Dienstag mitteilte.

    Ein mit Fla-Raketensystemen S-400 bewaffnetes Regiment hat in der südrussischen Region Krasnodar den Dienst angetreten, wie das Presseamt des Wehrbezirks Süd am Dienstag mitteilte. 

    Gegenwärtig sind in den Moskauer Vororten Dmitrow, Swenigorod und Elektrostal S-400-Regimenter stationiert. Weitere Standorte sind die Ostsee, Nachodka (Fernost) und Südrussland. Zwei weitere Regimenter sollen bald bei Moskau und auf der Kola-Halbinsel Stellung beziehen. „Ein Fla-Raketenregiment aus dem Bestand des 4. Kommandos der Luftwaffe und der Luftabwehr des Wehrbezirks Süd, ausgestattet mit den neuesten Fla-Raketensystemen S-400 Triumph und Panzir-S, hat in der Region Krasnodar den Dienst angetreten“, hieß es. Die S-400-Systeme waren Anfang September nach einer Schießübung in Aschuluk (Gebiet Astrachan) in ihren ständigen Stationierungsorten eingetroffen. Das Regiment hat die Aufgabe, die südlichen Regionen Russlands vor eventuellen Luftangriffen zu schützen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Botschaft schreibt Befreiung von Auschwitz der amerikanischen Armee zu
    Diese alte chinesische Firma wird Smartphone-Markt aus den Angeln heben – Medien
    Flüge von modernsten Su-35S-Kampfjets in Nordwestrussland gefilmt – Video