08:34 25 Juli 2017
SNA Radio
    Militär

    Poroschenko und Merkel sprechen über Lage in Donbass-Region

    Militär
    Zum Kurzlink
    Regelung der Krise in der Ukraine (2437)
    0 6 0 0

    Der ukrainische Präsident Pjotr Poroschenko und Bundeskanzlerin Angela Merkel haben in einem Telefonat den Prozess der friedlichen Regelung in der Donbass-Region im Osten der Ukraine erörtert. Das teilte Poroschenkos Pressedienst am Montag nach dem Gespräch mit.

    Der ukrainische Präsident Pjotr Poroschenko und Bundeskanzlerin Angela Merkel haben in einem Telefonat den Prozess der friedlichen Regelung in der Donbass-Region im Osten der Ukraine erörtert. Das teilte Poroschenkos Pressedienst am Montag nach dem Gespräch mit.

    Dabei wiesen die beiden Politiker darauf hin, dass der fehlende Fortschritt bei der Realisierung der in Minsk erzielten Vereinbarungen den gesamten Friedensplan in Gefahr bringt.

    Poroschenko dankte Merkel für humanitäre Hilfe und teilte mit, dass 112 Lastwagen mit humanitären Gütern aus Deutschland die ukrainisch-polnische Grenze passierten und jetzt unterwegs nach Kiew sind.

    Die Gesprächspartner hoben die Notwendigkeit hervor, dass die Wahlen in den (selbsternannten) Republiken Lugansk und Donezk in Übereinstimmung mit dem ukrainischen Gesetz unter den Bedingungen einer dauerhaften Feuerpause durchgeführt werden sollen.

     

    Themen:
    Regelung der Krise in der Ukraine (2437)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren