19:16 27 Februar 2020
SNA Radio
    Militär

    Russische Kriegsmarine plant Übung im Mittelmeer

    Militär
    Zum Kurzlink
    0 140
    Abonnieren

    Die russische Marine entsendet Kriegsschiffe zu einer Übung ins Mittelmeer. Der U-Boot-Jäger „Vizeadmiral Kulakow“ der Nordflotte und das Landungsschiff „Nowotscherkassk“ der Schwarzmeerflotte werden unter anderem das Zusammenwirken üben, wie Marinesprecher Wadim Serga am Mittwoch mitteilte.

    Die russische Marine entsendet Kriegsschiffe zu einer Übung ins Mittelmeer. Der U-Boot-Jäger „Vizeadmiral Kulakow“ der Nordflotte und das Landungsschiff „Nowotscherkassk“ der Schwarzmeerflotte werden unter anderem das Zusammenwirken üben, wie Marinesprecher Wadim Serga am Mittwoch mitteilte.

    Die Kampfschiffe würden demnächst im zentralen Teil der Ägäis zusammentreffen und gemeinsam Kurs auf den östlichen Teil des Mittelmeeres nehmen, teilte der Sprecher mit. Unterwegs werden die Schiffe gemeinsames Manövrieren und Bewachung von Schiffen trainieren aber auch eine Fernmeldeübung abhalten.

    Die russische Marine ist seit 2013 – nach gut zwei Jahrzehnten Pause - wieder ständig im Mittelmeer präsent. Bis 2015 soll ein neuer Schiffsverband aufgestellt werden, der aus Schiffen und U-Booten bestehen soll. Die Sowjetunion hatte ständig ein aus 30 bis 50 Schiffen bestehendes Geschwader im Mittelmeer unterhalten, das im syrischen Hafen Tartus seinen Stützpunkt hatte, aber auch Häfen in Ägypten, Algerien und Libyen nutzte. Das Geschwader, das im Kalten Krieg der 6. Flotte der US Navy gegenüberstand, wurde am 31. Dezember 1992, ein Jahr nach dem Zerfall der Sowjetunion, aufgelöst. Derzeit befindet sich im syrischen Hafen Tartus eine materiell-technische Basis der russischen Marine.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Tötung Soleimanis: Abgeordnete der Linksfraktion stellen Strafanzeige gegen Merkel
    Hat Putin einen Doppelgänger? Der Präsident gibt Antwort
    Kampf gegen Russlands „Brain drain“: Putin nennt zwei Wege
    Russische Spezialkräfte bei Geheim-Einsatz gefilmt - Video