Widgets Magazine
09:12 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu

    Russland und China planen Militärübungen im Pazifik und Mittelmeer

    © Sputnik / Sergei Guneyev
    Militär
    Zum Kurzlink
    1901
    Abonnieren

    Russland und China werden im kommenden Jahr Kriegsschiffe zu gemeinsamen Übungen ins Mittelmeer und in den Pazifik entsenden. Dies kündigte der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu bei einem Besuch in Peking an.

    Russland und China werden im kommenden Jahr Kriegsschiffe zu gemeinsamen Übungen ins Mittelmeer und in den Pazifik entsenden. Dies kündigte der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu bei einem Besuch in Peking an.

    Die Marineübung im Mittelmeer sei für das Frühjahr geplant, teilte Schoigu nach einem Treffen mit dem chinesischen Amtskollegen Chang Wanquan am Dienstag mit. Die militärische Zusammenarbeit beider Staaten hat laut Schoigu ein großes Potenzial.

    Die russische und chinesische Marine haben bei einer Übung im Mai erstmals mit gemischten Schiffsverbänden geübt. Im August nahmen chinesische Panzer an einem Panzerbiathlon in Russland teilgenommen. Darüber hinaus ist China ein wichtiger Käufer russischer Waffen.

    Schoigu weilt seit Montag in China. Sein offizieller Besuch geht am heutigen Mittwoch zu Ende.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren