00:15 18 November 2019
SNA Radio
    US-Armee in Europa

    Washington gibt Truppenverstärkung an Russlands Grenze zu

    © Foto: U.S. Army Europe
    Militär
    Zum Kurzlink
    Nato verstärkt Aktivitäten an Russlands Grenzen (357)
    0 813
    Abonnieren

    Die Nato hat laut einem Sprecher des US-Verteidigungsministeriums ihre Präsenz an der Westgrenze Russlands tatsächlich verstärkt. Dabei bemühen sich die USA und das Verteidigungsbündnis um „Transparenz“.

    Die Nato hat laut einem Sprecher des US-Verteidigungsministeriums ihre Präsenz an der Westgrenze Russlands tatsächlich verstärkt. Dabei bemühen sich die USA und das Verteidigungsbündnis um „Transparenz“.

    Damit äußerte er sich zu einer Erklärung des russischen Verteidigungsamtes über eine Zunahme der Nato-Flüge nahe der Grenze zu Russland. Demnach soll die Zahl die Aufklärungsflüge der USA und der Nato 2014 um das Siebenfache gestiegen sein. Die Zahl der Flüge der taktischen Nato-Luftstreitkräfte habe sich auf rund 3000 verdoppelt.

    „Die jetzigen Bemühungen des europäischen Nato-Kommandos im Rahmen der Operation Atlantic Resolve (Atlantische Entschlossenheit) sind eine Demonstration unserer Treue zur kollektiven Sicherheit der Nato, zum dauerhaften Frieden und zur Stabilität in der Region - konkret im Hinblick auf die russische Einmischung in der Ukraine“, sagte der Sprecher am Dienstagabend RIA Novosti.

    „Zu Beginn der Operation haben die USA eine Reihe von sofortigen Schritten unternommen, um unsere Solidarität mit den Nato-Verbündeten zu demonstrieren. Dabei wurden unter anderem unsere Präsenz in der Luft, auf dem Land und auf See verstärkt und die zuvor geplanten Übungen erweitert.“

    „Wir zeigen uns dabei transparent und rufen Russland weiterhin auf, seine destabilisierenden Aktionen in der Ostukraine einzustellen, die Besatzung der Krim zu beenden und die Minsker Abkommen zu respektieren“, fügte der Sprecher hinzu.

    Die USA und die EU hatten das Ergebnis des Referendums auf der Krim, bei dem eine überwältigende Mehrheit für den Beitritt zu Russland stimmte, und die darauf gefolgte Aufnahme der Schwarzmeer-Halbinsel in die Russische Föderation nicht anerkannt. Sie werfen Russland eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten der Ukraine vor. Moskau bestreitet das.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Nato verstärkt Aktivitäten an Russlands Grenzen (357)