02:52 02 April 2020
SNA Radio
    Militär
    Zum Kurzlink
    Entwicklung in Ostukraine (2318)
    13813
    Abonnieren

    Die Kiewer Armee hat in den zurückliegenden 24 Stunden 170 Mann an Toten und Verletzten verloren. Das teilte ein Sprecher der Volkswehr der selbst ernannten Republik Donezk am Dienstag mit.

    „Zudem wurden 21 ukrainische Panzer, 14 Panzerwagen und sieben Geschütze zerstört“, sagte Vize-Befehlshaber Eduard Bassurin auf einer Pressekonferenz in Donezk. Elf ukrainische Soldaten hätten sich ergeben. Die Volkswehr habe drei Mann an Toten verloren.

    Themen:
    Entwicklung in Ostukraine (2318)

    Zum Thema:

    Donezk: Kiewer Armee verwandelt Agrarböden im Donbass in Minenfelder
    Donezk: Keine Friedensangebote mehr an Kiew
    Donezk: Kiewer Armee verlor seit Mitte Januar 752 Mann an Toten
    Tags:
    Donezk, Ukraine